Unsere Nachhaltigkeitsstrategie

Klimawandel, Gemeinwohl, Artenschutz: Es entsteht ein steigendes Bewusstsein, von einer umweltschonenden Lebens- und Arbeitsweise. Wir von PITTSBALLOON begrüßen diese Entwicklung und wollen das Thema Nachhaltigkeit zu einem zentralen Aspekt unserer Unternehmensphilosophie machen.

Wir möchten langfristig im Bereich Nachhaltigkeit eine Führungsposition in der Luftballon- und Partyartikel-Branche einnehmen. Sowohl was unsere Produkte und den jeweiligen Umgang damit, unsere Dienstleistungen und deren umweltschonende Umsetzung als auch unsere nachhaltige Infrastruktur an unserem zentralen Standort anbelangt. Wir wollen Nachhaltigkeit für jeden spürbar machen, uns gezielt engagieren und eine klare Position beziehen. Dabei klären wir auf und möchten sie bei diesem nachhaltigen Transformationsprozess mitnehmen und einbinden.

 

Wir versuchen unsere Produkte und Verpackungen so nachhaltig wie möglich zu gestalten, um Euch die umweltfreundlichsten Alternativen auf dem Markt zu bieten. Dabei möchten wir auch zukünftig eine ganzheitliche Nachhaltigkeitsstrategie verfolgen. Der Weg dorthin ist nicht einfach und das gilt sowohl unter ökologischen als auch ökonomischen Gesichtspunkten. Wir möchten uns dieser Aufgabe aber nicht entziehen und uns dieser Herausforderung stellen. Deshalb gehen wir mit unseren internen & externen Stakeholdern in den Austausch, um Euch die Besten und möglichst nachhaltigsten Produkte anbieten zu können.

 

Wie wollen wir dieses Ziel erreichen?

Kritische Betrachtung und Evaluation unserer einzelnen GeschäftsbereicheTransparenz gegenüber Kunden und PartnernSukzessive Anpassung des bestehenden Produktportfolios auf nachhaltige RichtlinienSteuerung von Produktentwicklungen und Zielsetzungen unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit

 

Was verstehen wir unter dem Aspekt Nachhaltigkeit?

 

1. Umweltschutz

Umweltschutz ist für uns im gesamten Unternehmen ein wichtiges Thema. Wir möchten unseren ökologischen Fußabdruck nach und nach reduzieren. Deshalb ist dieses Thema auch in unserer Unternehmensstrategie verankert. Jeder Mitarbeiter ist sensibilisiert und soll in seiner täglichen Arbeit dazu ein Stück beitragen.

 

2. Soziale Verantwortung

Als Unternehmen, das sich momentan im Wachstum befindet, ist uns der faire und partnerschaftliche Umgang mit unseren internen und externen Stakeholdern wichtig. Ein gesundes Wachstum, welches die individuellen Bedürfnisse unserer Mitarbeiter berücksichtigt, ist uns wichtig. Auch der Umgang mit unseren Partnern und Zulieferern ist uns wichtig. Dabei gehören insbesondere hohe Servicequalität und Respekt zu unseren Richtlinien.

 

3. Umweltfreundliche Produkte

Produkte von Grund auf nachhaltig und umweltfreundlich zu gestallten, ist nicht ganz einfach. Wir sind hier erst am Anfang, haben aber große Ambitionen. Einen ersten Schritt machen wir durch unser Verpackungsmaterial, das unter ökologischen Aspekten ausgewählt ist.

 

 

CORPORATE SOCIAL RESPONSIBILITY (CSR)


ÖKONOMISCH - nachhaltiges Wirtschaften

Corporate Sustainability (CS): Dies bedeutet für unser Kerngeschäft sowohl sozial, ökologisch verantwortlich als auch wirtschaftlich nachhaltig zu arbeiten. Die von uns angebotenen Produkte und Dienstleistungen sollen zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen, die die Lebensgrundlage künftiger Generationen sicherstellt. Unsere Vision ist, einem integrativen Nachhaltigkeitsmodell zu folgen und nach dem „Cradle-to-Cradle-Geschäftsmodell“ Produkte in die Wertschöpfungskette zurückzuführen.

ÖKOLOGISCH - Schutz der Umwelt

Für uns gilt es natürliche Ressourcen effizient zu nutzen und umwelt- oder gesundheitsschädliche Inhaltstoffe zu meiden. Unsere Produkte und Dienstleistungen sollen lebenswerte Bedingungen fördern und einer nachhaltigen Unternehmensführung und Lebensweisen dienen. Im Kern dreht es sich für uns um Energieeffizienz, Emissionen, Abfälle und einen schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen - für den Erhalt der Artenvielfalt und der Pflege von Kultur- und Landschaftsräumen.

SOZIAL - Fair & Partnerschaftlich

Wir streben nach guten Arbeitsbedingungen und fairen Löhnen sowohl für unsere eigenen Mitarbeiter als auch für die Strukturen unserer Zulieferer und Produzenten. Gesellschaftliche Partizipation und Verteilungsgerechtigkeit stehen für uns im Fokus. Wir hinterfragen und thematisieren Aspekte wie Grundsicherung, Armutsbekämpfung, gleichmäßige Verteilung von Wohlstand und den gerechten Zugang zu Chancen und Ressourcen.