Helium in jeder Menge zum Selbstbefüllen

Sie möchten die Ballons selbst befüllen – gar kein Problem!

Wir haben für jede Anzahl und Größe der Luftballons die passenden Heliumflaschen (Ballongas für schwebende Ballons) und Ballonkompressoren (zur Luftbefüllung) zu günstigen Konditionen sowie Tipps und Tricks gratis dazu.

Für kleinere Mengen von zehn bis maximal 50 normalen Latexballons bieten wir Ihnen Einweg-Heliumflaschen in drei verschiedenen Größen an.

Ab einer Menge von 50 Standard-Latexballons (Durchmesser rund 30 cm) empfehlen wir unsere Helium-Leihflaschen, die für Sie ebenfalls in drei Größen bereit stehen. Dabei können Sie zwischen den Flaschengrößen 10, 20 sowie 50 Liter wählen.

Ab einer Helium-Abnahmemenge für 100 Standard-Ballons rechnen wir dabei genau nach Verbrauch ab – Sie zahlen also nur was Sie tatsächlich verbraucht haben. Unser Motto für Sie heißt hier: no risk, but fun!

Die Leihflaschen samt passendem Ventil erhalten Sie gegen eine Kaution von 100 Euro, die Sie bei Rückgabe der Flasche wieder zurückbekommen.

Wir beraten Sie natürlich gerne, um die passende Heliummenge und Zubehör für Ihre Anforderungen zu finden.

Bei der Abholung der Flasche oder wahlweise auch der Anlieferung durch uns bekommen Sie selbstverständlich eine kurze Einweisung zur sachgerechten Befüllung der Ballons.

Aber keine Sorge: Das Befüllen von Standard-Ballons ist allgemein schnell erlernbar und ohne weitere Vorkenntnisse gut durchführbar.

Unser Tipp: Sollten Sie Latexballons in normaler Ballonform oder Herzform befüllen, können Sie Schnellverschlüsse (inkl. Schnüren) dazu erwerben. Sie sparen sich damit unnötiges Knoten, da die Schnellverschlüsse direkt über die befüllten Ballons gezogen werden. Das vereinfacht die eigenumgesetzte Ballonaktion!

Der Umgang mit Helium ist grundsätzlich unproblematisch, da das Edelgas weder brennbar noch explosiv ist. Beim Transport und der Lagerung der Helium-Leihflaschen sollte darauf geachtet werden, dass stets die Sicherheitskappe aufgeschraubt ist.